Linsen mit Steinpilzen zu gekräutertem Schweinefilet mit Honig

Ein köstliches Rezept für den Herbst. Die Steinpilz-Linsen passen auch zu kurz gebratenem Wild.


Das Rezept ist für 4 Personen berechnet.

Pilze auf Holzbrett

Steinpilz-Linsen

150 g Belugalinsen

50 g durchwachsener Speck

1 rote Zwiebel

100 g braune Champignons (Crème-Champignons)

100 g frische Steinpilze (alternativ: 30 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, abgetropft und klein geschnitten)

1 EL Olivenöl

50 cl Rotwein

Salz, Pfeffer

½ Bund Schnittlauch

 

Zubereitung

Die Linsen in Salzwasser kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind (ca. 20 Minuten), abgießen und beiseite stellen.

Den Speck in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel pellen und würfeln, die Pilze mit einer Bürste reinigen und in kleine Scheiben schneiden.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Den Speck in Olivenöl auslassen, die Zwiebelwürfel dazu geben und bei kleiner Hitze etwas dünsten. Dann die Pilze dazu geben und anbraten, bis sie gar sind. Dann mit Rotwein ablöschen, Wein etwas einkochen lassen. Die Linsen dazu geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Schnittlauch bestreuen.

 

Die Linsen schmecken noch aromatischer, wenn 10 g getrocknete Steinpilze (in lauwarmen Wasser eingeweicht, klein geschnitten) hinzu gefügt werden.

 

Schweinefilet

2 Schweinefilets à ca. 350 g

1 EL Butter

2 EL Olivenöl

2 Bund glatte Petersilie (je nach Geschmack gemischt mit anderen frischen Kräutern), fein gehackt

2 EL kräftiger, flüssiger Honig (z.B. Akazienhonig)

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C (Gas Stufe 2-3, Umluft 160° C) vorheizen.

Die Schweinefilets kräftig in einer Mischung aus Butter und Olivenöl anbraten. Salzen und pfeffern.

Die Kräuter auf einen Teller geben. Den Honig mit 2 EL Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die gebratenen Schweinefilets damit einstreichen und in den Kräutern wenden. In Alufolie einrollen. Auf ein Backblech geben und im Backofen ca. 15 Minuten garen. 3 Minuten außerhalb des Ofens stehen lassen, aufschneiden.

Gemeinsam mit den Linsen servieren.