Rezepte nach Linsensorten sortiert

Sie haben noch Linsen im Vorrat und suchen nun nach dem passenden Rezept? Hier finden Sie eine kleine Auswahl.

Grundsätzlich gilt, dass Sie die Gerichte meist mit verschiedenen Linsen kochen können.

Rote und gelbe Linsen zerkochen schnell, schmecken aber ähnlich und sind untereinander austauschbar. Gerichte mit Tellerlinsen lassen sich auch mit kleineren Linsen, z.B. Berg- oder Puylinsen, aber auch Albleisa kochen. Sie schmecken dann etwas feiner. Und auch bei den kleinen Linsen können Sie unterschiedliche Sorten ausprobieren: Belugalinsen bleiben etwas fester (gut für Salate), Berglinsen und Puylinsen (grüne Linsen) etwas weicher im Biss.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Linsen finden Sie in der Rubrik Linsensorten.