Belugalinsen mit getrockneten Tomaten

Das Rezept aus dem Youtube-Film ..... Super für Partys oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch.

 

Für 4 Personen

 

Zutaten
400 Belugalinsen (oder eine andere kleine Linsensorte)
2 Knoblauchzehen (wer mag auch gerne mehr)
4 EL Olivenöl
2 EL Aceto Balsamico
100 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
1 Bund Basilikum

Zubereitung
Den Knoblauch schälen, die Linsen zusammen mit 3 ganzen Knoblauchzehen in 1 l Wasser aufsetzen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar, aber noch bissfest sind (ca. 20-30 Min.). Knoblauchzehen heraus nehmen, evtl. überschüssiges Wasser abgießen.
In der Zwischenzeit den restlichen Knoblauch mit etwas Salz und einer Gabel zerdrücken oder durch die Knoblauchpresse geben, mit dem Essig und Öl vermischen. Kräftig salzen und pfeffern und mit den noch warmen Linsen mischen.
Die eingelegten getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden, den Basilikum abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Tomaten und Basilikum mit den Linsen mischen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipp
Zu dem Salat passen gut Lamm-Frikadellen. Dazu 250 g Lamm-Hackfleisch (ersatzweise Rinderhack) mit 1 Ei, 3 fein gehackten Schalotten oder kleinen Zwiebeln, abgeriebener Schale einer Bio-Zitrone, 2 EL Tomatenmark, 3 zerdrückten Knoblauchzehen mischen, mit Salz und Cayenne-Pfeffer würzen. Zu etwas ovalen Frikadellen formen, in Olivenöl von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten.

 

This recipe is also available in English.