Bunter Tomatensalat mit Linsen

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Tomatensorten. Für diesen Salat nehme ich eine bunte Auswahl kleiner Tomaten - gelb, rot, orange, gestreift .... was der Markt hergibt.

Der Salat eignet sich gut als Beilage zu Kurzgebratenem, z.B. kleinen Schweinefiletscheiben, die in einer Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft und zerdrücktem Knoblauch mariniert werden.

Bunte Tomaten und Linsensalat auf einem Holzteller

Für 4 Personen

 

Zutaten

250 g grüne Linsen (z.B. Puylinsen)

Salz, Pfeffer

4 Esslöffel Tomatenessig (alternativ Rotweinessig)

5 Esslöffel Olivenöl

500 g kleine, bunte Tomaten

1 Bund Lauchzwiebeln.

 

Zubereitung

Die Linsen in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Sie sollten noch etwas bissfest sein. Abgießen und in eine Salatschüssel geben.Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Tomatenessig und Olivenöl mischen.

Die Tomaten halbieren und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, mit den Linsen mischen.

 

Den Salat zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

Dieses Gericht lässt sich auch gut mit der Alb-Leisa zubereiten.

 

Rezept des Monats September 2012.