Linsen-Thunfisch-Salat

Linsen-Thunfisch-Salat auf fischförmigem Teller

Zutaten

 150 g kleine Linsen (z.B. Puylinsen oder Belugalinsen)

2 Schalotten

2 Dosen Thunfisch in Öl

3 EL Weißweinessig

2 EL kleine Kapern

1 Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Linsen in Salzwasser gar kochen (sie müssen noch bissfest sein; je nach Sorte dauert das 20 bis 30 Minuten).

Während die Linsen garen, den Thunfisch mit dem Öl in eine Schüssel geben und etwas zerrupfen. Den Essig und die Kapern dazu geben, die Schalotten in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazu geben.

Die Linsen abgießen und mit dem Thunfisch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen (besser noch über Nacht).

Den Schnittlauch abbrausen und in Röllchen schneiden und über den Salat streuen.

Mit hart gekochten Eiern und etwas Baguette oder Ciabatta ist der Salat auch eine vollwertige Mahlzeit.