Linsensalat mit karamellisierten Schalotten

Zutaten

2 Radicchio

80 g Berglinsen oder Belugalinsen

3 mittelgroße Schalotten oder 2 rote Zwiebeln

60 ml Olivenöl

1 EL Zucker

5 EL Wasser

3 EL Rotweinessig oder Aceto balsamico

evtl. 2 EL Portwein

Salz, Pfeffer

60 g ungesalzene Mandeln, Pistazien etc. (gehackt und geröstet) nach Geschmack

Schnittlauch oder andere Kräuter 

 

 

 

Zubereitung

Die Linsen in Salzwasser kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind (ca. 20-25 Minuten). Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

 

Die Schalotten oder roten Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. In Olivenöl anbraten, mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Das Wasser, den Aceto balsamico (oder Rotweinessig) und ggf. den Portwein mischen und über die Zwiebeln geben. Etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Linsen-Zwiebel-Mischung geben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Radiccio in schmale Streifen schneiden, waschen und schleudern. Mit den Linsen mischen. Mit gehackten Kräutern und Mandeln bzw. Pistazien bestreuen.

 

Dazu passt gebackener Ziegenkäse.