Salat von gekeimten Linsen

Für 4 Personen

Zutaten

1 Tasse Berg-, Puy- oder Champagnerlinsen
3 EL Olivenöl
1 EL grober Senf
1 EL Rotweinessig
1 Schalotte
2 cm frischer Ingwer
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Linsen drei Tage lang keimen (siehe hierzu "Linsen keimen"). Am 3. Tag abspülen und evtl. blanchieren (im kochendem Salzwasser ca. 1-2 Minuten aufwallen). Die Linsen haben einen interessanten Eigengeschmack und vertragen eine kräftige Vinaigrette. Dazu das Öl mit dem Senf und dem Rotweinessig verrühren. Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in die Vinaigrette geben.
Ingwer schälen, in winzige Würfel schneiden und in die Vinaigrette geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Vinaigrette über die Linsen gießen und alles 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.


Falls Ihnen der Salat mit den gekeimten Linsen zu trocken schmeckt, können Sie Cocktailtomaten in Achteln oder eine Salatgurke in Würfeln dazu geben. Dann würde ich den Ingwer durch 1/2 Bund Schnittlauch ersetzen, der in Röllchen geschnitten wurde.