Spitzkohlrohkost mit Walnüssen und Puylinsen

Salatschüssel mit Spitzkohl und Linsen auf dem Balkon

Ein wunderbarer Salat mit viel Vitamin C.

 

Zutaten

1/2 Spitzkohl

1 Möhre

50 g Walnüsse

1/4 l Gemüsebrühe

75 g Puylinsen

etwas Salz

Pfeffer

Saft einer halben Zitrone

3 EL Walnussöl (alternativ Oliven- oder Rapsöl)

 

Zubereitung

Den Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen und in schmale Streifen schneiden oder hobeln. In einer Schüssel mit etwas Salz bestreuen und mit dem Kartoffelstampfer bearbeiten, so dass der Kohl etwas mürbe und weich wird.

Die Walnüsse grob hacken (evtl. anrösten) und mit dem Kohl vermengen.

Die Möhre in feine Streifen schneiden (Julienne). Die Brühe erhitzen und die Möhrenstreifen darin ca. 2 Minuten garen.
Abgießen, dabei die Flüssigkeit auffangen.

Die Brühe wieder erhitzen, dann die Linsen darin bei geringer Hitze ca. 25 Minuten kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind. Abgießen.

Spitzkohl mit den Möhrenstreifen und den Linsen vermengen, Zitronensaft und Walnussöl dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut durchziehen lassen.

 

Statt Spitzkohl eignet sich auch Weiß- und Rotkohl oder auch Wirsind (nur die hellgrünen Blätter).