Indische Dhalsuppe mit Kokosmilch

Zutaten

50g Butter oder Margarine

1 große Zwiebel, gehackt

3 Knoblauchzehen, gehackt

3 rote frische Chilischoten, gehackt

3 cm frischer Ingwer, daumendick

1 TL Garam Marsala (Indische Gewürzmischung)

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

300 g rote Linsen

600 ml Gemüsebrühe

450 ml Kokosmilch

400 g passierte Tomaten

1 EL Zitronensaft

3 EL süße Chilisauce

Salz und Pfeffer

Koriandergrün, gehackt oder 200 g Naturjoghurt mit frischer gehackter Minze

 

 

Zubereitung

Die Butter in einem Topf zerlassen und darin die Zwiebel 2 bis 3 Minuten unter Rühren andünsten. Knoblauch, Ingwer und Chilischote dazu geben und 2 Minuten weiter dünsten. Garam Marsala und Kreuzkümmel einstreuen und unter Rühren weitere 30 Sek. dünsten.

Gemüsebrühe und Kokosmilch in den Topf geben und aufkochen.

Linsen dazu geben und Hitze reduzieren, 25 Min. köcheln lassen, dann passierte Tomaten und Zitronensaft hinzufügen. Weitere 15 Min. köcheln lassen. Bei Bedarf kann Flüssigkeit noch mit Gemüsebrühe und/oder Kokosmilch aufgefüllt werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen guten Schuss süße Chilisauce hinzufügen.

Suppe in Teller füllen und mit Koriander oder Joghurt-Minze garnieren und servieren.

 

Diese wunderbare Suppe hat Dr. Sigrid Matzick, die Geschäftsführerin des Studiengangs Master of Health Administration  und des  Fernstudiengangs Angewandte Gesundheitswissenschaften an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld für unseren Doppelkopfabend gekocht.