Linsensuppe mit Kokosmilch

(vegan)

Zutaten

200 g rote Linsen

2 EL Öl

1 große Zwiebel, fein gehackt

3/4 TL Madras Curry (scharf)

1-2 frische Chilischote(n), entkernt und klein gehackt

1 1/2 TL frischer Ingwer, geschält und gerieben

3 rote Paprikaschoten

1 l Gemüsebrühe

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Kokosflocken zur Dekoration

 

Zubereitung

Die Paprika entkernen und in Stücke schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel, Ingwer, Curry und Chilischote darin einige Minuten andünsten. Paprikawürfel und Linsen hinzu geben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen.

Die Kokosmilch zugeben und ca. 30 Minuten garen, bis die Linsen zerfallen. Die Suppe pürieren (in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab) und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Kokosflocken servieren.

 

Das Rezept ist aus dem wunderbaren Buch "Linsengericht - eine Gemeinde, ein Gericht", in dem Bürger und Bürgerinnen der hessischen Gemeinde Linsengericht ihre Lieblingslinsengerichte präsentieren.