Frische Pasta mit Linsensugo

Frische Pasta ist ein Genuss, das Gericht lässt sich aber auch mit getrockneter Pasta zubereiten.

Für 4 Personen

 

Zutaten

Für die Pasta

250 g Mehl

2 Eier

1/2 TL Salz

etwas lauwarmes Wasser

1 EL Olivenöl

 

Für den Sugo

50 g Berglinsen (oder eine andere kleine Linsensorte)

100 g rote Linsen

1 Bund Frühlingszwiebel

1 kleine Fenchelknolle

1 EL Butter

1/4 l Gemüsebrühe

1 TL Sojasauce

Salz

geriebenen Bergkäse nach Geschmack.

 

Zubereitung

Für die Pasta Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle hinein machen, dort hinein das Salz und die Eier geben. Von der Mitte heraus die Eier mit dem Mehl verrühren, dann mit der Hand den Teig kneten. Wenn der Teig zu fest ist, löffelweise etwas Wasser dazu geben. So lange kneten, bis eine elastische Kugel entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und beiseite stellen.

 

Während der Teig ruht, den Sugo zubereiten.

 

Die Berglinsen mit 200 ml Wasser und 1/4 TL Salz aufkochen, Hitze reduzieren und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar, aber noch bissfest sind. Abgießen.

 

Die Frühlingszwiebeln in breite Ringe schneiden. Den Fenchel in sehr kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen, die Fenchelwürfel darin andünsten. Linsen in den Topf geben, mit Gemüsebrühe aufgießen. Deckel auflegen und bei kleiner Hitze kochen lassen, bis Linsen und Fenchel fast gar sind.Herd ausstellen und die Pasta zubereiten.

 

Den Pastateig in 3 Portionen teilen. Mit dem Nudelholz oder in der Nudelmaschine dünn auswalzen, in breite Streifen teilen. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen, darin etwa 3 Minuten gar kochen. Abgießen und einen Löffel Olivenöl mit der Pasta mischen, damit die Pasta nicht zusammen klebt.

 

Den Sugo noch einmal aufkochen. Die Frühlingszwiebeln und die vorgekochten Berglinsen dazu geben und ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln nicht mehr roh sind. Sojasauce unterrühren, mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken.

 

Pasta abgießen und zusammen mit dem Sugo servieren. Evtl. etwas Bergkäse drüberreiben.

 

Dazu passt ein grüner Salat oder Feldsalat.