Linsen-Weizen-Curry

Das Gericht ist von Dr. Doris Tormann (Bielefeld) und macht Dank der frischen Ananas Lust auf Frühling.

Zutaten (für 4 Portionen)

200 g Linsen (z.B. Puylinsen)

100 g Weizen

250 g Zwiebeln

30 g Butterschmalz oder Margarine

2 El Walnussöl

Salz

1 El Currypulver

100 g Mandelblättchen

30 g Butterschmalz oder Margarine

½ Ananas (ca.500g)

1 TL frischen gehackten Ingwer

1 TL gehackten Knoblauch

 

Zubereitung

Linsen und Weizenkörner in 1 Liter Wasser über Nacht einweichen.

Zwiebeln pellen und kleinschneiden, in Butterschmalz und Öl glasig dünsten.

Abgetropfte Linsen/Weizenkörner dazu geben. Mit Salz und Curry würzen und unter Rühren anschwitzen.

Das Einweichwasser zugeben und ca. 45 Min. zugedeckt garen.

Mandelblättchen in Butterschmalz hellbraun braten.

Ananas schälen, vom Strunk entfernen, Fruchtfleisch würfeln und mit den Mandeln zum Curry geben. Mit Knoblauch und Ingwer würzen, abschmecken.