Marinierte Feigen auf Beluga-Linsen

Mein absoluter Favorit für Gäste. Die Vorspeise ist schnell gemacht und schmeckt durch das Haselnussöl sehr elegant. Eine wunderbare Vorspeise fürs Weihnachtsmenü!

Marinierte Feigen mit Beluga-Linsen

Zutaten (für eine Vorspeise für 4 Personen)

3 Feigen

6 EL Haselnussöl

2 EL Himbeeressig

150 g Beluga-Linsen (oder eine andere kleine Linsensorte, z.B. Puylinsen)

Meersalz (Fleur de Sel), Pfeffer

1 Romanosalat

 

Zubereitung

Die Feigen in Spalten schneiden.

Das Öl und den Essig mischen, die Feigen darin 2 Stunden marinieren.

Die Linsen mit 450 ml Salzwasser aufkochen, bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar, aber noch bissfest sind (ca. 20-30 Minuten). Überschüssige Flüssigkeit abgießen. Salzen und pfeffern.

Den Romanosalat in schmale Streifen schneiden waschen und trocken schleudern. Den Salat auf Tellern verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Linsen darüber geben; die Feigen auf den Linsen drapieren. Die Marinade über den Salat geben.

 

Das Foto hat André Chales de Beaulieu für das Kochbuch "Linsenlust" gemacht.

 

Rezeptkarte zum Ausdrucken

(mit rechter Maustaste anklicken, abspeichern und ausdrucken)

Rezeptkarte zum Download

This recipe is also available in English.